Prophylaxe

Saubere Zähne bleiben gesund.

Deshalb sind Zahn- und Mundhygiene die wichtigsten Voraussetzungen gesunder Zähne. Dennoch reicht die tägliche Mundhygiene alleine nicht aus. Um Erkrankungen im Mund und an den Zähnen weitgehend auszuschließen ist für den Patienten die regelmäßige Vor- sorgeuntersuchung besonders wichtig.

Dabei entfernen wir Ihren Zahnstein und beseitigen Beläge aller Art, die Sie selbst nicht entfernt bekommen. Sehr gerne beraten wir Sie hierbei auch, wie Sie dann Ihre Mundhygiene individuell vorbeugend ausführen. Wir möchten, dass Ihre Zähne gesund bleiben.

Für Kinder: Schon wenn die ersten Milchzähne kommen, sollten alle Eltern ihre Kinder an das Zähneputzen heranführen. Unser Praxisteam zeigt Ihnen gerne, worauf Sie dabei ganz besonders achten sollten. Nur wenn Kinder seit den ersten Zähnchen an Mundhygiene und regelmäßige Zahnarztbesuche gewöhnt sind, haben diese als Erwachsene eher wirklich gesunde Zähne.

Für Erwachsene: Auch regelmäßige Mundhygiene verhindert nicht vollständig die Beseitigung von Belägen und Zahnstein. Oft erreicht die Zahnbürste nicht alle Zahnzwischenräume. Zudem bilden sich häufig Zahnfleischtaschen, die sich mit Keimen und Bakterien füllen und hier zu Entzündungen führen können. Deshalb ist es ganz wichtig, mindestens alle 6 Monate zu einer zahnärztlichen Vorsorge- untersuchung zu gehen, wie es von allen Kranken- kassen auch steht's empfohlen wird.

Zahnerhalt

Durch Füllungstherapien mit den un- terschiedlichen Materialien kann der Zahnarzt erkrankte oder beschädigte Zähne auch erhalten. Gerade eine rechtzeitige Behandlung kann hier dann zusätzlich für den Patienten verhindern, dass weitere Zahnschäden im betroffenen Bereich entstehen.

Füllungen: Sind Teile des Zahnes durch Erkrankungen, wie Karies oder durch äußerliche Einwirkungen, wie z. B. bei einem Unfall, geschädigt, werden wir versuchen, durch Füllungen verschiedener Materialien, bis hin zur Goldfüllung, Ihren Zahn zu erhalten. Eine Füllung muss sicher nicht mehr ein strahlendes Lächeln verhindern, weil es heute genügend zahnfarbene Materialien gibt.

Inlays: Damit Sie Ihr Lächeln nicht aufgeben müssen, erstellen wir gerne für Sie maßgeschneiderte Inlays aus Kunststoff, Keramik oder Edelmetall. Gerne beraten wir unsere Patienten, die hierbei besonderen Wert auf die Ästhetik legen, individuell.

Wurzelbehandlung: Diese zahnerhaltende Behandlungsmethode wird angewendet, wenn der Zahnnerv entzündet ist und oft erheblich schmerzt. Gleichwohl ist eine Wurzelbehandlung auch Schutz, um Schäden am umliegenden Knochen und dem umliegenden Gewebe zu verhindern, sowie um sicher zu stellen, dass keine Keime mehr in diesen sensiblen Bereich des Kiefers eindringen können.

Wir bemühen uns, gerade diese Behandlung besonders schonend für unsere Patienten auszuführen.

Zahnersatz

Wir sind stets bestrebt, für unsere Patienten Funktionalität und Ästhetik optimal zu verbinden, wobei es zu vermeiden gilt, dass sich Ihre „echten“ Zähne optisch wesentlich vom Zahnersatz unterscheiden.

Ganz egal, ob Kronen, Brücken oder Prothesen; das verwendete Material soll funktional präzise sein und in der Farbgebung so gestaltet sein, dass ein Unterschied zu den eigenen Zähnen des Patienten kaum erkennbar ist.

Selbstverständlich entscheidet bei uns der Patient selbst, welche Lösung für ihn tatsächlich in Frage kommt, soweit dies dann medizinisch für ihn auch unbedenklich sein wird.

Brücken schließen, fest zementiert, Zahnlücken. Dies ist ganz besonders wichtig, um den Zahnbogen und die Kaufunktion zu erhalten. Gleichzeitig wird die Wanderung der Zähne in die Zahnlücke verhindert. Spezielle Halterungssysteme sorgen heute dafür, dass Ihre Zahnbrücke auch tatsächlich fest sitzt.

Prothesen erfordern in jedem Fall eine besonders intensive Mundhygiene, damit Sie Ihr gesundes Zahnfleisch erhalten und somit den optimalen Sitz nach unserer Anpassung an Ihren Gaumen beibehalten. Gerne beraten wir Sie individuell für die für Sie richtige Mundhygiene- und Prothesenpflege. Sie sollen sich mit Ihrer Prothese sicher fühlen.

Wenn beim Patienten nicht mehr genügend eigene Zähne vorhanden sind, um den Zahnbogen mit Brücken wieder herzustellen, werden herausnehmbare Prothesen eingesetzt, die von den noch vorhandenen Zähnen gehalten werden. Sind noch genügend Zähne vorhanden, ist auch der Einsatz von partiellen Prothesen möglich. Nur bei zahnloser Mundhöhle ist eine Vollprothese tatsächlich notwendig. Zahnbrücken und Prothesen müssen heute nicht mehr „locker“ sitzen. Wir wissen, dass nur gut sitzender Zahnersatz Ihr Selbstbewusstsein nicht beeinträchtigt. Genau hier vertrauen wir in der Zusammenarbeit für unsere Patienten auf unseren bewährten, lokal ansässigen Partner für Zahntechnik und Dentallabor.

Implantate

In Abhängigkeit vom jeweils aktuellen Befund beim Patienten können auch Implantate eingesetzt werden. Vor- aussetzung hierbei ist ein genügend breiter Kieferknochen, eine gute Mundhygiene, sowie ausreichend vorhandener gesunder und stabiler Kieferknochen, um ein Implantat aufnehmen zu können. Bevor wir Implantate setzen können, bedarf es vorab einer guten vorangegangenen Diagnostik, sowie die Abklärung des gesamten Gesundheitszustandes unseres Patienten.

In jedem Falle besprechen wir mit Ihnen alle notwendigen Schritte und Möglichkeiten für den Einsatz von Implantaten Ihres Zahnersatzes.

Parodontologie

Die durch Keime und Bakterien hervorgerufene Erkrankung der Parodontitis durchläuft sämtliche Stadien einer Entzündung. Wenn eine Paradontitis aufgetreten ist, kann diese entsprechend behandelt werden.

Unbehandelt kann diese Erkrankung beim Patienten zur Zerstörung des gesamten Zahnhalteapparates führen. Damit Parodontose gar nicht erst entsteht, sollten Risiko Patienten die Hilfe durch unsere professionelle Zahnreinigung regelmäßig nutzen.

Gerne berät Sie unser Praxisteam über spezielle Mundhygieneverfahren zur Vorbeugung dieser Erkrankung in Ihrer Mundhöhle.

Zahnärztliche Chirurgie

Kleinere chirurgische Eingriffe führen wir in unseren dafür ausgestatteten Behandlungsräumen problemlos selbst durch. Für größere Eingriffe beraten wir Sie gerne individuell und auch ausführlich vor dem Besuch eines für Sie geigneten Kieferchirurgen oder einer kieferchirurgischen Fachklinik.

Im Rahmen unserer Behandlung für Sie und basierend auf die in unserer Praxis vorgenommenen Anamnese, den eventuell vorgenommenen bildgebenden Diagnose- verfahren, wie z.B. Röntgenuntersuchungen, entscheiden wir gemeinsam mit Ihnen die nun erforderlichen weiteren Eingriffe. Grundlage jeder Beratung und Behandlung ist dabei natürlich eine intensiv durchgeführte Diagnostik. Neben den regenerativen Maßnahmen, wie z. B. die Parodontosebehandlung, beraten wir Sie umfassend und erklären Ihnen gerne in Abhängigkeit zum jeweils individuellen Befund, ob die nun medizinisch notwendige Therapie direkt in unserer Praxis durchgeführt werden kann.

Bei allen Eingriffen werden wir für Sie als Patienten nachvollziehbar Schritt für Schritt den Eingriff aber auch die möglichen Komplikationen und Risiken erklären.

mehr ...

Natürlich bieten wir unsere Dienste in vielen weiteren Facetten der Zahnmedizin an.
Schauen Sie vorbei oder rufen Sie einfach an, um Näheres zu erfahren, z. B. über

• die ästhetische Zahnheilkunde...


• die umfassende individuelle Patientenbetreuung...


• die Qualität für Zahnbehandlung und -Ersatz...


• oder andere, Sie betreffende Fragen rund um die Zahnbehandlungen...

Termin nach Vereinbarung
02931 - 4881
anmeldung@zahnarzt-hzs.de
Clemens-August-Str. 65
59821 Arnsberg
Anfahrt
Datenschutzerklärung